, Wetten, so hast du deinen Gin Tonic noch nie getrunken?
Heißer Gin Tonic
Berlin Blog, Berlin Food and Drinks, Werbung

Wetten, so hast du deinen Gin Tonic noch nie getrunken?

Es ist schon ein paar Tage her, als ich das Soho in Berlin besuchte und den Winter Drink meines Lebens kennenlernte! Der heiße Gin Tonic oder auch Hot G&T genannt. Über den Dächern von Berlin lud Sipsmith, der Pionier des Gin Revivals mit inzwischen 30 internationalen Auszeichnungen, ein, meinen Lieblingsdrink mal auf ganz andere Art und Weise zu genießen – nämlich heiß und gemütlich!

Es wird heiß über den Dächern Berlins

Es war ein ziemlich kühler Abend, für Oktober jedoch völlig angemessen. Der Wind wehte mir schon ziemlich eisig um die Ohren, als ich den 7. Stock und die Poolbar betrat. Alles war mit kuscheligen Decken und Kerzen dekoriert, der Pool leuchtete in seinen wunderschönsten türkisblauen Farben. Ich konnte mich gar nicht sattsehen an dieser wirklich einzigartigen Szenerie, die sich direkt vor dem Berliner Fernsehturm erstreckte.

Mein erster Gang führte mich natürlich an die Bar: Was können Sie mir denn empfehlen, fragte ich die Barfrau. Einen heißen Gin Tonic sagte sie. Ich war völlig erstaunt und überrascht, weil ich das noch nie gehört hatte und die Idee so großartig fand. Ich weiß nicht wieso, aber ich hatte ihn mir ziemlich bitter vorgestellt und wusste nicht so richtig, was ich erwarten sollte. Es war ein relativ kleines bezauberndes Kristallglas, das ich bekam und es war nicht mal ansatzweise so groß wie ein Longdrinkglas – eher wie ein Aperitifglas.

Hot Gin Tonic Rooftop Bar

Ich setzte mich, schlang mir eine Decke um die Beine, mit Blick zum Fernsehturm und nippte ganz vorsichtig an meinem Drink. Er ist ja schließlich heiß. Nein, er war perfekt – genau auf den Punkt. Er hatte genau die richtige Temperatur um heiß, aber trotzdem trinkbar zu sein – und er war leicht süßlich, ein müh bitter und ganz leicht säuerlich – einfach köstlich! In diesem Moment war es um mich geschehen und ich musste das Rezept haben, um es mit euch zu teilen! Und here we go:

Die Zutaten:

• Hot G&T Glas oder ein hitzebeständiges Sour Glas
Ich persönlich mag diese süßen Mug-Tassen aktuell ja ganz gerne.

• 50 ml Sipsmith London Dry Gin

• 20 ml Tonic Sirup (z.B. Jack Rudy)

• 10 ml Zuckersirup (siehe Zubereitung)

• Heißes Wasser

• Orangenscheibe für die Garnierung

Heißer Gin Tonic Zutaten

Die Zubereitung:

Wahrscheinlich denkt ihr jetzt, dass hier voll die komplizierte Anleitung auf euch wartet, aber nein, dieser Drink ist nicht nur unfassbar köstlich, er ist auch noch super easy zu machen. Das einzige ist der Zuckersirup, den würde ich euch empfehlen einfach kurz selber zu machen:

Zuckersirup selber machen:

Gebt Wasser und Zucker im Verhältnis 1:1 in einen Topf, erhitzt es und rührt es in regelmäßigen Abständen um, bis sich der Zucker aufgelöst und der Sirup glasklar ist. Die Zuckerlösung sollte auf keinen Fall kochen. Falls ihr mehr machen wollt und euch etwas aufheben möchtet, gebt es in eine Flasche oder ein Schraubglas und stellt es in den Kühlschrank. Zuckersirup ist sehr lange haltbar.

  1. Kombiniert nun die ersten drei Zutaten in einer Tasse oder in einem hitzebeständigen Glas und verrührt diese gut. Fügt heißes Wasser hinzu und dekoriert den Drink abschließend mit einer Orangenscheibe.

Das ist verrückt einfach, oder? Und ich sage euch, er ist köstlich! Falls euch aber doch eher nach etwas Kaltem zumute ist, schaut doch mal bei Sipsmith vorbei, die haben noch mehr tolle Gin Tonic Rezepte. Jetzt steht dem nächsten Mädelsabend nichts mehr im Wege!

Heißer Gin TonicHeißer Gin Tonic

* Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Sipsmith entstanden.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply