, Meine Wunschaccessoires fürs Haus - Teil 1* - That's Life Berlin
Wohnaccessoires_Thatslifeberlin
Berlin Blog, Berlin Lifestyle, Einrichtungsideen

Meine Wunschaccessoires fürs Haus – Teil 1*

Oh man, ich möchte endlich anfangen, unser Haus einzurichten. Diese ganze Planung sowie der Hausbau an sich machen mich fertig. Und vor allem macht es einfach keinen Spaß mehr. Es zieht sich so unendlich hin, das ist so verrückt. Alles ist nur Theorie und auf dem Papier, wo sind die schön eingerichteten Zimmer. Ich möchte es jetzt endlich alles einmal umsetzen. Ein paar Sachen und Ideen habe ich schon fix im Kopf, andere sind noch ganz verschwommen. Gott, ich glaube, wenn es dann an die Einrichtung geht, wird es bestimmt einfach nur crazy. Ich werde so viel sehen und so viel haben wollen, dass ich mich jetzt schon zügeln muss. Schon allein, was auch das Budget angeht! Aber ich wünsche mir so sehr, dass es einfach toll wird – außergewöhnlich, wohnlich und ganz doll gemütlich. Ein Zuhause eben!

Manchmal gibt es so vieles, was mir gefällt und ich neige dazu, Stile miteinander zu vermischen. Wenn es mir zu anstrengend wird, neige ich auch dazu schnell pragmatisch zu werden. Das will ich eigentlich nicht. Ich möchte jedes Teil in diesem Haus mit voller Überzeugung kaufen und platzieren. Meint ihr das gelingt mir? Ich hoffe. Mein zweites Ziel ist die Reduktion. Weniger ist definitiv mehr! Mir geht es aktuell so auf den Senkel, dass unsere Wohnung so voll ist. Wir sind halt vor 4 Jahren aus unseren beiden Wohnungen direkt zusammengezogen und jeder hat seinen Krempel mitgebracht. So sieht es halt manchmal auch aus. Ein paar Teile haben wir neu dazu gekauft, aber vieles ist einfach alt.

Dazu kommt, dass der Mann auch seine eigene Meinung hat! An sich großartig, aber manchmal nicht ganz einfach! Bei vielen Paaren, die ich so kenne, haben die Männer oft keine Lust sich an der Einrichtung oder Dekoration des Heimes zu beteiligen. Bei meinem Mann ist das anders. Er möchte fast überall mitreden und manchmal möchte ich ihm am liebsten den Hals umdrehen, weil er dann eher mit Nichtahnung glänzt und so tut, als wüsste er wie man’s macht. Grrrr … Aber am Ende ist es natürlich mehr als wichtig, dass es beiden gefällt – ist ja schließlich unser Zuhause. Eine spannende Zeit wird es trotzdem, wenn ihr wisst, was ich meine (*smile*)! Ist das bei euch auch so, oder habt ihr Männer, denen das Thema eher gleichgültig ist? Oder ist es sogar komplett anders herum? Das wäre auch witzig …



Teppich / Bettwäsche kariert  / Wäschekorb  / Hocker  / Übertopf  / Spiegel 

Da ich also noch nicht fürs Haus shoppen kann, aber schon das ein oder andere gefunden habe, dachte ich mir, mache ich daraus eine Inspiration für euch. Dementsprechend habe ich hier ein paar tolle Teile zusammengestellt, die ich mir in unserem neuen Heim mega gut vorstellen kann. Lasst mich mal wissen, ob ihr diese Empfehlungen spannend findet oder eher weniger – ich mach das nämlich voll gern. Viel Spaß beim Stöbern und happy weekend!

Eure Sarah

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Daniela 13. August 2018 at 12:25

    Liebste Sarah, ich finde deinen Stil so toll. Ich kenne das mit dem Einrichten nur zu gut. Bei mir ist mein “Mann” der jeniger der sich manchmal wahrscheinlich denkt, hach, warum will sie immer mitreden, denn bei uns ist er eindeutiger der Einrichter Nr1 und ich mische dann auch noch mit …
    ABER am Ende wird immer alles gut und es ist ja das gemeinsame Heim & soll beiden Gefallen.
    Freu’ mich schon auf deinen Einrichtungsgegenstände die dann Insta und co füllen werden Xoxo daniela

    • Reply Sarah 13. August 2018 at 12:39

      Liebe Daniela, awww ganz lieben Dank für deine Nachricht! Das freut mich sehr! Und da hast du natürlich sowas von Recht! Es ist ja schließlich unser Zuhause Und witzig, dass es bei euch dein Mann ist … hab ich so noch gar nicht gehört ‍♀️ Ich bin so gespannt auf die Zeit Ich werde schön berichten!

    Leave a Reply