Kalender, der auf dem Tisch liegt
Berlin Blog, Berlin Lifestyle, DIY, Hausbau, Werbung

Minimal weekly planer + Kalender für 2020 zum Selbstausdrucken*

Zunächst wünsche ich euch allen ein frohes und gesundes Jahr! Ich hoffe, ihr seid alle feuchtfröhlich ins 2020 geschlittert und hattet einen schönen Start in das hoffentlich entspannte Jahr. Ich hatte den Luxus, noch ein paar Tage länger zu Hause bleiben zu können und habe die freie Zeit sehr genossen. Wir haben ein bisschen was im Häusle gemacht, viel geschlafen und uns nur das vorgenommen, worauf wir auch wirklich Lust hatten. Keine strengen Vorsätze, keine Ziele, einfach nur in den Tag hinein leben. Ich sag euch, das machte richtig gute Laune!

Der Kalender für 2020

Und weil es mir wieder gut geht, ich Kraft und Energie tanken konnte, möchte ich euch jetzt daran teilhaben lassen. Letztes Jahr habe ich es ja leider nicht geschafft, aber dieses Jahr gibt es wieder einen Jahreskalender zum Selbstausdrucken für euch – natürlich selbst gestaltet.

-> Hier findet ihr den Pflanzen-Jahreskalender für 2020 zum DOWNLOAD

Ich weiß nicht wieso, aber mir hat es derzeit das Thema Pflanzen in all seinen Facetten angetan und ich hoffe sehr, dass es euch auch so geht. Außerdem habe ich kleine Motivationssprüche hinzugefügt, die euch ab und zu daran erinnern sollen, dass man das Leben manchmal nicht zu ernst nehmen sollte.

Doch damit nicht genug. Ich weiß, dass sich einige von euch auch einen allgemeinen Weekly Planer wünschen und deswegen habe ich diesen auch gleich mit rangehängt. Den könnt ihr euch je nach Bedarf neu ausdrucken, bekleben und bekritzeln, wie ihr es braucht. Ich möchte sowas wieder mehr machen und freue mich immer, wenn ich das von überall aus machen kann. #jobgoals

–> Hier findet ihr den Minimal Weekly Planer zum DOWNLOAD

Mit Hilfe des HP Elite Dragonflys umgesetzt

Ich liebe es, in meinem Job flexibel zu sein, ob arbeiten auf der Couch, in einem Café, der Kücheninsel meiner Nachbarin oder natürlich am Schreibtisch, wenn ich einen hätte (lach). Ich teste aktuell das HP Elite Dragonfly und habe mit ihm auch diesen schönen Kalender gestaltet.

Bereits im Flieger, auf dem Weg nach Paris vor 4 Wochen, habe ich mit der Gestaltung des Kalenders für 2020 begonnen und fand es klasse, mit diesem richtig stylishen Leichtgewicht arbeiten zu können. Es ist nämlich leichter als 1 Kg (je nach Konfiguration) und passt einfach mal in jede Frauenhandtasche – Knaller, oder? Damit gibt es mir die Flexibilität, die ich mir echt schon lange gewünscht habe. Aber das Beste an dem Gerät: Es ist weltweit das erste Notebook, das in Teilen aus Kunststoff hergestellt wurde, welches aus den Ozeanen gesammelt wurde. Was die Technik heutzutage schon so alles möglich machen kann, ist schon toll, oder? Ein großartiger Schritt in Richtung Umweltschutz und Nachhaltigkeit!

Und so einfach geht’s:

Hier schließt sich der grüne Kreis wieder (lach). Ich werde noch ein paar schöne Ideen auf meinem neuen besten Freund für euch zusammenstellen und ihr könnt euch in der Zeit den Kalender herunterladen. Tragt darin eure Termine, Dates und alles ein, was nicht vergessen werden darf. Die Anleitung für die Aufhängung könnt ihr euch hier nochmal anschauen und vielleicht habt ihr ja euer Holzbrett und/oder die Klemmen noch. Falls nicht, habe ich euch hier mal eine neue Idee herausgesucht – der Padhalter ist nämlich auch richtig gut für den Kalender geeignet. Na dann, viel Spaß beim Ausdrucken, Verschenken und Dekorieren.

Ja, ihr Lieben, ich freue mich wie immer auf eure Kommentare. Habt ihr vielleicht Wünsche oder Anregungen für weitere schöne Projekte? Packt sie gern in die Kommentare.

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit HP entstanden.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Lisa 14. Januar 2020 at 21:45

    Oh wow! Der Kalender sieht wunder wunderschön aus. Ich beneide solche Leute wie dich, die so etwas so schön gestalten können.
    Super coole Idee! 😀
    Liebe Grüße, Lisa

    https://litzkoblog.wordpress.com/

    • Reply Sarah 14. Januar 2020 at 21:46

      Liebe Lisa, hab ganz lieben Dank für dein Kommentar! Das freut mich sehr zu hören! Schön, dass er dir gefällt hab ganz viel Freude damit! Und falls du eine schön Idee für eine Umsetzung hast, let me know

    Leave a Reply