Berlin Blog, Berlin Streetstyles

Take me to the desert, Baby – Marcel Ostertags Show in Berlin

Die Spring/ Summer 2016 Show von Marcel Ostertag war am Dienstag Abend mein nächstes Highlight. Seine aktuelle Kollektion “desert” ist der zweite Teil der Serie der vier Elemente. Der erste Teil und damit der Beginn dieser Serie war im Januar diesen Jahres die “Lava.”


Das aktuelle Thema Wüste steht in erster Instanz für die Erde, die Herkunft und für einen Neuanfang. Durch seine Kollektion ziehen sich vier unterschiedliche Prints, die sich zum Teil mit schlichten Stoffen und Stickerein vereinen. Der Sonnenauf-und Untergang, die salzige Wüste und die Sandstruktur, welche auf Chinakrepp-Seide gedruckt wurde. Durch leichte und bewegliche Materialien kombiniert mit modernen Styles verwandelte Marcel das urige und normadische Wüstenthema in anspruchsvolle, urbane Mode. Übergroße Bomberjacken mit Safari-Elementen werden mit Shorts und Männershirts kombiniert. Ganzkörper-Kaftans (lange Seidenhemden) für heiße Sommertage werden mit tollem lush Statement Schmuck zum echten Hingucker. Hier hat Marcel mit Stilnest zusammengearbeitet. Schaut hier ruhig mal vorbei, das lohnt sich! Es gibt hier ganz wunderbaren, individuellen Schmuck verschiedenster Designer zu kaufen.

Marcel_8

In Bezug auf das Thema Abendrobe zeige Marcel feine, bestickte, transparente Roben in dunklen Blau-und Weißtönen. Ganz wunderschön, wenn ihr mich fragt! Hierzu verarbeitete er spanische Fäden und leichten Tüll.

Marcel_4

Wie bereits bei Vektor erwähnt, hat auch Marcel auf manche seiner Teile übergroße Taschen draufgenäht.  Wie hier links im Bild. Was vielleicht auch ganz spannend ist, Marcel hat sich für seine Show, Schuhe von Clarks ausgesucht und passend zum Thema gibt es hier deren Klassiker (hier rechts im Bild) nämlich der “Desert Boot!” Schönes Zusammenspiel oder? I love that easy look so much!

Marcel_3

Marcel suchte sich eine tolle Off-Lokation für seine Show aus. Den Admiralspalast in der Friedrichstraße. Ein wunderschöner großer Kronleuchter zierte die Decke. Die normale Bestuhlung wurde komplett entfernt und das Publikum saß in einer Art Kreisform unter der Bühne sowie in den Emporen.
Zu Beginn der Show wurde ein kurzer Film über das Making-Off seines Fotoshootings für die aktuelle Kollektion gezeigt. Ein schöner emotionaler Einstieg wie ich fand! Muss ein tolles Team gewesen sein. Trotz des vielen Regens, das Thema Wüste so toll darzustellen und umzusetzen, well done!

Marcel_12

Und dann ging es los! Der Vorhang fiel und bestimmt 15 Models standen bereites auf der Bühne und präsentierten ab dann Eine nach der Anderen die Kreationen! Was ich persönlich auch ganz toll fand, war das “ältere” Model aus seiner aktuellen Kampagne, was die Show ebenfalls mitlief. Eine Frau von ganz natürlicher Schöheit und einer Ausstrahlung zum Dahinschmelzen.
Marcel_6

Marcel_5 Nach der Show bedankte sich Marcel ausgiebig. Es schien, als genoß er den Moment des Applauses in vollen Zügen und lud im Anschluss noch zum Anstoßen draußen ein. Lecker Burger und Pommes von Hans im Glück, Malibu und Jules Mumm sorgten dafür, dass wir den Abend, trotz Mega-Hitze, super entspannt ausklingen lassen konnten. Vielen Dank für den tollen Abend!

Marcel_1

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply