fbpx
Minimalistisches Ostersetting im Skandi Look
DIY, Einrichtungsideen

Minimalistisches Ostersetting – so funktioniert die dezente Tischdekoration

Ihr Lieben, bald ist es so weit und Ostern steht mal wieder vor der Tür. Ich muss ja ganz ehrlich gestehen, dass Ostern nicht so mein Ding ist. Natürlich habe ich früher als Kind super gern Eier gesucht und gesammelt, aber als Erwachsene stelle ich fest, dass Schokoeier und diese ganze bunte Dekoration einfach nicht mein Ding sind.

Osterdeko muss nicht kitschig sein

Da es aber trotzdem jedes Jahr aufs Neue wiederkommt, dachte ich mir, kann etwas Schönes und vor allem Simples zu Ostern nicht schaden. Etwas, das man im besten Fall immer wieder verwenden kann, vielleicht sogar auch im Alltag. Nichts Buntes, übertrieben Kitschiges sondern minimalistisch, reduziert und auf den Punkt.

Ostern auf dem Frühstückstisch

Frühstücken müssen und lieben wir alle, deswegen habe ich mich für ein Tablesetting entschieden. Ich stehe total auf sanfte Erdtöne – sie sind zeitlos, klassisch und kommen garantiert nicht aus der Mode. Im Detail heißt das, helle Teller und Servietten, sie geben einen schönen Kontrast zu den dunklen Schüsseln. Die gestreifte Tischedecke greift beides auf und führt sie optisch zusammen. Das entsättigte Türkis der Kerzen und des Eukalyptus, sowie die hellen Brauntöne von Tisch und Backwaren geben dem Ganzen die nötige Wärme. Alle Einzelteile kann ich theoretisch auch im Alltag wiederverwenden, sie müssen nicht im Schrank verstauben und auf das nächste Jahr warten. Die Osterdekoration habe ich relativ reduziert gehalten. Eigentlich ist es nur ein fertiges kleines Eiernest mit einer Feder dazu – zusammengestellt in einer kleinen Schale. Es ist das i-Tüpfelchen zu Ostern – mehr brauch es für meinen Geschmack auch nicht. Ich habe euch ein paar ähnliche Teile zusammengestellt, vielleicht gefallen sie euch.

Und ja, ich gebe es zu, die Farben haben es mir angetan. Ich könnte alles in diesem Stil einrichten. Ist euch das auch schon mal passiert? Bzw. kennt ihr das?

Wie gefällt euch mein Setting? Über ein paar liebe Zeilen von euch freue ich mich immer sehr.

Minimalistisches_Ostersetting_8 Minimalistisches_Ostersetting Minimalistisches_Ostersetting Minimalistisches_Ostersetting Minimalistisches_Ostersetting Minimalistisches_OstersettingMinimalistisches_Ostersetting

Previous Post

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Linda 1. April 2018 at 11:17

    Happy Easter!
    Der Hase ist Meister im Kinderkriegen

    Das table Setting ist super schön, ich mag ja deinen Stil eh total gerne! Und ich brauche unbedingt so ein Schneidebrett ☺️

    Liebe Grüße
    Linda

    • Reply Sarah 2. April 2018 at 8:46

      Liebe Linda, ich Danke dir sehr für das liebe Kommentar ❤️ bei Möbel Wikinger gibt es das schöne Schneidebrett .. Glg Sarah

  • Reply Esra 1. April 2018 at 23:09

    Der Tisch ist so schön angerichtet, die kleinen, aber feinen Details sehen toll aus!

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

    • Reply Sarah 2. April 2018 at 8:44

      Liebe Esra, ganz lieben Dank Das freut mich sehr!

  • Reply Kirsten Humpfer 3. April 2018 at 14:04

    Wirklich tolles Setting, ich liebe den minimalistischen Stil total. Übrigens habe ich dich in meinem letzten Post für den Liebling Award nominiert, würde mich total freuen wenn du vorbeischaust.

    xx Kirsten

    • Reply Sarah 3. April 2018 at 19:27

      Liebe Kirsten, ganz lieben Dank für dein herzliches Kommentar und die Nomminierung Ist ja eine ganz süße Idee! Werde ich definitiv mitmachen .. ❤️

    Leave a Reply