, Die neusten Berliner Beauty Trends direkt vom Runway - That's Life Berlin
Beauty trends der fashionweek thatslifeberlin-Drama Blush
Beauty, Berlin Blog, Berlin Lifestyle

Bye Bye nude look – Die neusten Berliner Beauty Trends direkt vom Runway

Okay, über den Sommer dieses Jahr kann man sich definitiv nicht beschweren. Höchsttemperaturen und strahlend blauer Himmel haben wir ausreichend gehabt und konnten endlich mal alle Sommerteile anziehen, die der heimische Kleiderschrank so hergab. Daumen drücken Mädels, dass der Herbst genauso schön wird! Ein Gutes hat der diese Jahreszeit nämlich, die Temperaturen werden kühler und erlauben das ein oder andere farbliche Beauty Experiment, das nicht gleich durch die Gluthitze aus dem Gesicht rutscht. Aufgepasst: Gemeinsam mit Jules und Tonya habe ich euch frische Inspirationen und die angesagtesten Beauty-Looks für die frischere Tage direkt von der Berliner Fashionweek zusammengetragen!

Der Klassiker on the top: Der High Chignon

Beauty-trends-fashionweeek-Herbst-thatslifeberlin-High ChignonMessy war gestern, diesen Herbst tragen wir die Haare Sleek und zum High Chignon gebunden. Diese elegante Audrey Hepburn inspirierte Frisur ist für alle Langhaarträgerinnen perfekt geeignet und bringt vor allem in Kombination mit einem knallig, matten Rot Ton auf den Lippen, moderne Eleganz in den Herbst.

So stylt ihr den Look: Feuchtet den Ansatz eurer Haare an und nutzt einen Kamm, um die Haare möglichst glatt am höchsten Punkt des Kopfes zu einem hohen Zopf zusammenzubinden. Mit einem Donut-Kissen bekommt jedes Haar das richtige Volumen für den perfekten High Chignon. Nicht vergessen, am Ende alles ordentlich mit Haarspray fixieren. Der Look sollte alles andere als undone aussehen.

________________________

Drama Blush

Beauty-trends-thatslifeberlin-Drama BlushDarf es auch ein bisschen mehr sein? Yessss, please! Zugegeben dieser Look ist eher was für die Mutigen unter den Beauty Lovern, aber dafür umso aufregender. Das Rouge gibt nicht nur einen richtigen Frischekick, sondern betont die Wangenknochen auf eine ganz andere Weise – im Prinzip wie Contouring nur halt mit Rouge. Wer diesen Herbst im Club auffallen will, sollte diesen Look unbedingt mal ausprobieren. Haltet euer restliches Make-up dafür aber komplett Nude, damit der Look nicht überladen aussieht. Die Augenbrauen dürfen jedoch stärker betont sein, um einen guten Kontrast zu bieten.

So stylt ihr den Look: Die Wangenknochen mit Tesafilm abkleben, damit eine akkurate Kante unterhalb des Knochens entsteht. Wählt ein dunkleres, dramatisches Rouge, wie etwa einen Pflaumenton oder ein kühles Rosa und lasst die Farbe zur Gesichtsmitte hin sanft auslaufen. Die Farbe sollte zum Haaransatz, direkt unterhalb des Wangenknochens am stärksten sein.

________________________

Double-Eyeliner

Beauty-trends-thatslifeberlin-Double-EyelinerFarbe – ja, aber bitte alltagstauglich? Kein Problem, denn mit dem Double-Eyeliner-Trend kannst du ganz dezent einen wunderschönen Farbakzent zaubern. Besonders schön sieht dieser Look in Kombination mit kräftigen Farben im Outfit aus. Ein knalliger Hingucker, wenn die Tage wieder grauer werden sollten.

So stylt ihr den Look: Füllt zunächst die Wasserlinie mit einem schwarz oder Anthrazitton aus. Verblendet den Kajal leicht mit einem Pointer-Pinsel und etwas schwarzen Lidschatten. Danach zeichnet ihr mit einem bunten Kajal in einer grünen oder blauen metallic Farbe einen weiteren Lidstrich direkt darunter. Der Rest deines Make-ups sollte dezent sein. Etwas Rouge auf den Wangen rundet den Look ab.

________________________

So Smokey

Beauty-trends-thatslifeberlin-So SmokeySmokey Eyes ist einfach der absolute Dauerrenner, unter den Make-up Looks und das völlig zurecht. Kaum ein Look lässt unsere Augen so elegant und geheimnisvoll leuchten wie dieser Klassiker. Diesen Herbst gehen wir allerdings von harten Kontrasten wieder einen Schritt zurück und verwenden eher weiche Braun oder Taupe-Töne. Besonders schön kommt dieser Look mit natürlichen Locken.

So stylt ihr den Look: Mit einem Blendpinsel einen helleren Braunton aufnehmen und am beweglichen Lid starten. Dann die Farbe sanft zur Augenbraue hin verblenden. Die Farbe nach und nach mit immer dunkleren Brauntönen intensivieren – so entsteht der typische „Smokey“ Verlauf. Den unteren Lidrand ebenfalls betonen und den Wimpernkranz mit dunkelbraunem Kajal verdichten. Mit einem Puder-Bronzer die Wangenknochen etwas stärker konturieren. Wer von Natur aus eher glattes Haar hat, kann sich einfache dünne Zöpfe flechten und diese nach und nach mit dem Glätteisen fixieren, so entstehen dezente Wellen und texturieren euer Haar auf sanfte Weise.

________________________

Bold Color

Beauty-trends-thatslifeberlin-BoldcolorWer es richtig krachen lassen will, für den ist dieser Look genau das Richtige. Ein gezielter Klecks Farbe gibt dem farbenfrohen Outfit den letzten Schliff und lässt die Augen strahlen. Perfekt sind alle Töne in Blau Grün oder einem kühlen Rosa. Je knalliger desto besser.

So stylt ihr den Look: Haltet euer Make-up komplett Nude und konzentriert euch nur auf das Augen-Make-up. Dieser Look soll richtig knallen, deshalb solltet ihr keine Puder-Konsistenten verwenden. Am besten mischt ihr Pigmente mit einem flüssigen Mixing Medium zu einem samtigen Farbbrei an. Den könnt ihr dann ganz gezielt mit einem flachen Pinsel aufstempeln. Die Form sollte wie bei einem Cat-Eye etwas zur Schläfe hin auslaufen, passt die Form euren eigenen Gesichtszügen an und arbeitet euch Schritt für Schritt vor.

________________________

Peach Please

Beauty-trends-thatslifeberlin-Peach PleaseEr war schon im letzten Jahr der Make-up-Renner, wenn es um einen dezenten alltagstauglichen Look geht – der Peach-Look. Auch in diesem Jahr ist er nach wie vor brandaktuell. Zarte Pfirsichtöne auf Liedern und Lippen stehen einfach jedem und bringen einen Hauch Farbe in das Alltags-Make-up. Gerade für die bevorstehende Herbst-Winter Zeit ist das ein kleiner Trick gegen den fahlen Teint.

So stylt ihr den Look: Puder oder Cremelidschatten in Pfirsich oder Rosa Tönen auf das gesamte Lid auftragen und gut verblenden. Hierfür eignen sich auch eure Rougepaletten hervorragend. Ebenfalls mit derselben Nuance die Wangen betonen und einen dazu passenden Lippenstift wählen. Etwas Highlighter sorgt für den richtigen Glow und rundet den Look ab.

Bilder by tonyamatyu

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply