, Eva Padberg stellt wunderschöne Bohemian Wohnaccessoires vor
Berlin Blog, Berlin Lifestyle, Berlin Streetstyles, Einrichtungsideen, Werbung

Eva Padberg stellt wunderschöne Bohemian Wohnaccessoires vor

Ja, ich weiß, ich bin mit diesem Beitrag leicht in Verzug, aber ich wollte ihn doch unbedingt bringen, weil ich das Thema so klasse finde. Und um Euch nicht weiter im Dunklen stehen zu lassen, verrate ich Euch jetzt auch endlich mal worum es geh: Eva Padberg und ihre Freundin Katja Will (Designerin des Fashion Labels “C’est tout”) haben im Rahmen der Berlin Fashion Week H/W16/17 gemeinsam mit Home24 eine Bohemian Wohnaccessoire Kollektion, die „Eva Padberg Collection by Ce’Nou & Home24“ ins Leben gerufen. Ich durfte beim Launch-Event dabei sein und war vom Fleck weg hellauf begeistert von ihren Kreationen.

Boho Einrichtung von Eva Padberg

DIE IDEE DER KOLLEKTION

Die Kollektion der beiden erfolgreichen Ladies, ist in zwei Linien unterteilt: „Bohemian Bold” und Cozy Cocooning”. Erstere ist vom kosmopolitischen Lifestyle des internationalen Topmodels Eva inspiriert. Die Linie spielt mit dem Charme indischer Farbwelten, mit den Mustern Marokkos und den Stoffen türkischer Märkte. „Cozy Cocooning” hingegen lebt von den Formen und Materialien der Natur. Mit hellen Farben und natürlichen Stoffen wie Leder, Bast und Rattan sorgt die Linie für Harmonie und Ruhe. Es sind „Souvenirs“ von Evas vielen Reisen und interkulturellen Begegnungen, von architektonischen Highlights und unberührter Natur. Ganz bewusst haben sie auf die Mischung aus aktuellen Trends und zeitlosen Stücken gesetzt, was mir persönlich sehr gut gefällt. Auch preislich sind die Stücke erschwinglich und nicht überteuert, wie man es vielleicht erwartet hätte. Auch die Inszenierung der Produkte ist mehr als gelungen. Ich finde ihre Bildwelten und Moods machen so viel Spaß und sind so einladend, dass man sich direkt darin verkriechen möchte, oder? Was sagst du? Gefällt sie dir auch so gut, wie mir?

Eva Padberg mit Lederkissen und bunten Schalen

COCOONING TRIFFT BOHEMIAN BOLD

Ich überlege die ganze Zeit welche der Linien mir besser gefällt, falls ich mich entscheiden müsste. Und ich glaube ich würde mir das muckelige Cocooning aussuchen. Es ist die “schlichtere” und reduziertere Linie. Aber gepaart mit ein paar Elementen der Bohemian Bold, entsteht eine echt schöne Mischung, in der ich mir vorstellen kann, mich wahnsinnig wohlzufühlen. Grundsätzliche bin ich auch eher ein Fan von hellem und freundlichen Interior. Aber ab dem Moment, wo man mit einem Mann zusammenlebt, ändert sich das. Zumindest war das bei mir so. Ich musste einige (nicht immer leichte) Kompromisse eingehen und mich ganz schön umgewöhnen, auch dunkle Möbel in unserer gemeinsamen Wohnung zuzulassen.

Wie sind deine Erfahrungen hierzu? Ich habe ja auch Freundinnen, da ist es den Männern total egal was “Frau” sich so überlegt – da darf auch das Schlafzimmer auch mal Lila oder Türkis gestrichen werden.
Interessiert dich das Thema Einrichtung eigentlich auch so wie mich? Oder gibt es vielleicht sogar ein “Problemzimmer” in deiner Wohnung, was dringend ein paar hilfreiche Kniffe vertragen könnte? Dann habe ich hier noch eine schöne Inspirationsquelle für euch gefunden: Eine Seite rund ums Wohnen, Einrichten und Bauen. Tipps und Tricks wie du deine Wohnflächen am besten nutzen und mit kleinen Akzenten, große Wirkungen erzielen kannst. Oder du holst dir einfach ein paar Ideen für deinen neuen Wandanstrich oder deinen nächsten Shooping-Besuch.

Ich hoffe ich konnte dich mit meinem Beitrag etwas inspirieren und falls er dir gefällt, freue ich mich sehr über dein Kommentar.

Rattanstuhl vor grüner Wand und großem SpiegelBunte Schalen auf gemusterter Decke© Bilder by home24 und Eva Padberg

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply