fbpx
Beauty, Berlin Streetstyles

Mein Auftakt zur Fashion-Week

Oh man,
ich habe schon die ganzen letzten Tage darüber nachgedacht was ich euch über die Fashion-Week berichten könnte. Was euch interessiert und was ihr sehen wollt. Ich glaube ja, dass es für all diejenigen, die nicht persönlich vor Ort waren, schwierig ist, wenn es einfach “nur” um die Shows und neuen Looks der MBFW geht. Zumal das ja auch die ganzen Magazine und Online-Redakteure machen. Auf die Bitte einer einzelnen Dame hin, fiel meine Entscheidung dann auf meine Outfits aus dieser aufregenden Woche.

Meine Fashion-Week startete mit einem kleinen aber sehr feinen Event von Blacky Dress und NICOLE WEBER communications, bei dem ich zu einem Style-und Shooting-Event eingeladen wurde. Stattgefunden hat das Ganze im Stue Hotel Berlin, welches ich euch nur sehr sehr ans Herz legen kann. Ein optisches Highlight vom feinsten. Blacky Dress hat hier in einer Suite seine erste und ganz frisch geschlüpfte Kollektion präsentiert. Diese konnte sich echt sehen lassen und war ganz nach meinem Geschmack. Eher schlicht, zum Teil ein bisschen rockig angehaucht mit ein paar eleganten Teilen dazwischen. Da ich meine Bilder hierzu leider noch nicht bekommen habe, wird es hierzu nochmal einen gesonderten Post geben. Auf jeden Fall hatte ich mich für diesen netten Auftakt für eine schwarze Lederhose, in Kombination mit einer langen oversized Bluse, entschieden. Dazu eine schlichte lange Kette und ein paar Löckchen in die Haare gezaubert.

Sarah_Outfit_1

Kette  //  2 Ohrringe  //  3 Nagelfolie  4  Hemd  // 5 Hose //  6 Tasche //  7 Armband  // 8 Boots

Nach dem Shooting, ging es für mich noch auf einen kleinen Abstecher in Jacks Beauty Department. Hier habe ich mir ein mega schönes Mamor-Nagel-Design in schwarz machen lassen. Zum ersten Mal habe ich hier diese Klebefolien ausprobiert und bin total begeistert. Sie halten inzwischen nun schon eine ganze Woche und eine komplette Tiefenreinigung meiner Wohnung! Perfekt! Wer von euch schon mal in dem Store in der Kastanienallee war, weiß sicherlich, dass dieser wahnsinnig süß geworden ist. Miriam Jacks, Inhaberin des Ladens, hat ein unglaublich kreatives Händchen. Das spiegelt sich auch in ihrer selbstentworfenen Pinselkollektion sowie ihrer Store-Einrichtung wieder. Ich mag es sehr, wie sie Schriften verwendet, Farben kombiniert und unperfekt, perfekt kombiniert. Außerdem bringt sie relativ regelmäßig ein kleines Mag raus, welches ebenfalls eine sehr gelungene Handschrift trägt. Das letzte hat sie gemeinsam mit einigen bekannten Bloggern wie Caro Dauer oder Sofia Tsakiridou zusammen kreiert. Also “CHAPEAU” nochmal an dieser Stelle – ich mag den kleinen Laden und alles was damit in Zusammenhang steht wirklich super gern. Und wie ich da so saß und meine Nägel hübsch gemacht bekam, entstanden auch erste Gespräche. Dazu gab es ein Piccolöchen auf die Hand und der Abend war damit ein sehr gelungener Auftakt der Fashion-Week. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Beteiligten. Und damit ihr hier vor euren Bildschirmen auch wisst wovon ich spreche, gibt es hier noch ein paar Bilderchen dazu…

Jacks_Beauty_Dept_1 Jacks_Beauty_Dept_2 Jacks_Beauty_Dept_3 Jacks_Beauty_Dept_4

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply