, Das kleine Rote - That's Life Berlin
Berlin Streetstyles

Das kleine Rote

Wuaaa, hier kommt wie versprochen mein Beitrag zum Blacky Dress Shooting- und Styling Event. Es war ja, wie bereits erwähnt, mein Auftakt zur Fashion Week und super schön. In einer der Hotel Suiten im Stue Hotel wurde ich schon beim Ankommen super herzlich empfangen und herum geführt. Mir wurde die neue Kollektion der Marke gezeigt und danach ging es auch schon direkt in die Maske.

Serena, eine mega lustige Visagistin, welche normalerweise für Sylvie Meis und Helene Fischer zuständig ist, nahm mich unter ihre Fittiche und sorgte dafür, dass der Abend noch viel lustiger wurde. Wir haben viel gelacht, geratscht und kamen aus dem Schnattern gar nicht mehr raus. Promis, Serien mit Schauspielerinnen, denen ich anscheinende ähnlich sah, Fashion-Week-Pläne und dreiste Fananfragen waren nur einige Themen, denen wir uns widmenten. Im Anschluss durfte ich mir ein Outfit aussuchen. Ich hätte am liebsten alles einmal durchprobiert. Letztlich entschied ich mich aber für ein rotes kurzes leichtes Kleid und nahm mir dazu eine Biker-Lederjacke. Ich fands großartig. Die ganze Kollektion hätte auch in meinem Schrank hängen können. Schlicht, viel schwarz/weiß, leichte kurze Kleider, Lederjacken und ein paar elegante Stücke darunter. Preislich konnte ich leider noch keine Auskünfte bekommen, aber ich denke die Stücke sind erschwinglich und nicht so teuer, wie fast alles andere, was man auf der Fashion Week so zu sehen bekommt.

Während meiner Studienzeit habe ich ja öfter mal Bilder von mir machen lassen und war es gewohnt. Mit der Zeit ist man dann ja eher froh, wenn man nicht mehr abgelichtet wird – und schon gar nicht wenn man nicht herausgeputzt ist. Aber dieses kleine feine Shooting war nach langer Zeit mal wieder echt schön. Die Session an sich musste relativ schnell gehen, also mussten Mimiken und Co. ganz schön fix funktionieren. Gott sei dank kannte inzwischen meine Schokoloadenseite ganz gut, wohingegen der Fotograf bereits nach zwei Minuten shooten wusste, wie ich mich am besten drehen sollte! Nicht schlecht!
Ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen. Was sagt ihr? Mir hat es jedenfalls super viel Spaß gemacht und ich bin echt froh, dass ich dabei sein durfte. Vielen Dank an alle Beteiligten, vor allem aber NicoleWeber communications.

thatslife.berlin1_kleinBlacky-Dress_klein_1thatslife.berlin6_kleinBlacky-Dress_klein_3thatslife.berlin_kleinBlacky-Dress_klein_4 Blacky-Dress_klein_5 Blacky-Dress_kleinthatslife.berlin4_klein

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply