fbpx
Berlin Streetstyles

My Best of Coachella Valley Music and Arts Festival 2015

Für alle, die an diesem Wochenende leider nicht in Kalifornien mit den Hippies, Hipstern und Promis feiern konnten, habe ich euch hier die schönsten Shots des Events von Instagram zusammen gestellt. Mit von der partywütigen Gesellschaft waren u.a. Beyoncé, Alessandra Ambrosio, Ian Summerholder, Bonnie Strange, Rosie Huntington, Kendall und Kylie Jenner und Fergie. Wenn wir schon nicht dabei sein konnten, können wir auf diesem Wege zumindest ein bisschen (mit-)träumen.

Ich weiß nicht wie ihr das seht aber ich finde dieses Festival übt eine gewisse Magie aus. Es baut eine Welt voll Unbeschwertheit, Freiheit und Lebenslust auf. Tolle Klamotten, Musik und Sonnenschein und jede Menge Spaß! Ich liebe die Farben, Muster und Fransen soweit das Auge reicht. Alles ist bunt, fröhlich, verspielt und bewegt! Leicht, luftig und mega sexy! Was auf jeden Fall bei diesem Event nicht fehlen darf, sind Hotpants, ausgefallene Sonnenbrillen, Muster und Prints in jeglicher Form sowie luftige Kleider und Kopfschmuck. Geschnürte Sandalen bis hoch über die Knie, Strohhüte und natürlich jede Menge Schmuck! Hier gab es echt viele schöne Hingucker. Tolle mehrlagige Halsketten, klobige und farbenprechtiger Statenschmuck. In den Haaren der Frauen entdeckte man neben aufwendig geflochtenen Frisuren wie bei Kate Bosworth, tolle Haarbänder, romantische Blütenelemente, Haarketten- und Stirnbänder und einfach alles was Eindruck machte.
Eine kleiner Tipp am Rande, für alle die diese Mode lieben, bei Freepeople werdet ihr bestimmt noch ein bisschen glücklicher.

Anderseits ist dieses verlängerte Wochenende voller Konsum, Einflussnahme und Planung. Fast jeder, der dieses Event besucht, wird sich schon tagelang vorher genau überlegen, was er anziehen wird und wie er sich am besten in Szene setzt. Deals mit großen Marken werden geplant und vor Ort umsetzt. Laut Spiegel online gibt es dieses Jahr wohl auch zum ersten Mal Laufsteg-Shows und little Pop-Up-Stores auf dem Gelände. Diese sind unheimlich schön dekoriert und inszeniert, alles passend zum Gesamtkonzept der großen wilden Party. Das Festival ist quasi zu einer Art „Catwalk in the desert“ mutiert und kann inzwischen fast einer Fashion Week gleichgestellt werden.

Für alle, die vielleicht darüber nachdenken das Festival mal aus der Nähe zu betrachten eine Karte kostet zwischen 350 € und 850 € je nachdem welchen Luxus man sich noch dazu buchen möchte. Und jetzt ganz viel Spaß beim Bilder-und Outfits-gucken.

Bericht

Bilder gefunden auf instagram.com u.a. @ sincerelyjues // @galagonzales // @alessandraambrosio // @katebosworth // @bridgetbagerhair // @remaciel11 // @zinafashionvibe // @novalanalove // @ninasuess // @pointrouge // @jamesmichelle // @fermedina // @ian_my_idol // @beylite // @fergie // @carolinevreeland // @kendallljenn // @ryanbyryanchua

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply