fbpx
kostenfreie_bilddatenbanken_thatslifeberlin
Berlin Blog, Berlin Lifestyle, DIY

Meine Lieblings-Bildagenturen zur kostenfreien Nutzung

Im Zeitalter des Bloggens ist das Thema Bilder immer interessanter und wichtiger geworden. Natürlich möchten wir unsere Bilder am liebsten immer selber machen und shooten, doch leider ist das nicht immer möglich! Dann bin ich oft einfach super froh, wenn ich mich bestehender Bilder behelfen kann und vielleicht geht es Dir ja ähnlich. Weil ich es super praktisch finde, eine Übersicht guter freier Bilddatenbanken in petto zu haben, dachte ich mir – teile ich sie mit Dir.

Tolle und vor allem kostenfreie Bilder für den eigenen Blog oder die Webseite zu finden, kann so wahnsinnig viel Zeit fressen, dass es praktisch ist, mal eine Liste griffbereit zu haben, die uns ab und an mal aushelfen kann. Keiner möchte sich mit qualitativ minderwertigen Fotos zufriedengeben oder auf Bilder zurückgreifen, die einfach schlecht inszeniert oder fotografiert sind. Um Dir hier und da vielleicht mal etwas Arbeit abzunehmen, habe ich Dir hier mal meine Lieblings-Bilder-Plattformen zusammengestellt.

1. Unsplash
Unsplash ist eine meiner Lieblingsseiten, welche jedoch thementechnisch vorrangig auf Natur und Stadt geht. Die Bilder sind wunderschön fotografiert und inszeniert. Natürlich, atemberaubend und sehr emotional. Mit diesen Bildern darfst Du machen was Du willst – sie sind komplett free to use! Ihr Credo – täglich zehn neue Bilder. Inzwischen ist auch diese Datenbank mit einer Suchfunktion ausgestattet.

unsplash_thatslifeberlin

2. Gratisography
Gratisography ist ein Projekt, das klein angefangen hat, aber von Tag zu Tag größer wird. Ryan McGuire ist Knipser und Betreiber der etwas anderen Bilddatenbank. Die Bilder auf dieser Seite sind schon eher etwas ausgefallen, lustig und sehr frei inszeniert. Auch er bietet seine Bilder kostenlos und ohne Bedingungen an. Pro Tag lädt er ein neues Bild hoch. Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall!

grafisography_thatslifeberlin

3. New Old Stock
Wie der Name schon vermuten lässt, bietet diese Bilddatenbank vintage Bilder aus alten Stockarchiven. New Old Stock bietet vorrangig schwarz/weiß- oder einfarbige Fotografien an. Cole Townsend hat die Plattform ins Leben gerufen und zieht die Bilder aus öffentlichen Archiven, um sie hier jedermann zugänglich machen zu können. Die Fotografien sind gemeinfrei, da die Urheberrechte abgelaufen sind. Die Bilder auf dieser Plattform sind sehr speziell und gar nicht zeitgemäß. Aber genau das macht sie wiederum so charmant und interessant.

new_old_stock_thatslifeberlin

4. Free Refe Mobile Photos
Free Refe Mobile Photos ist eine Plattform für kostenlose, lebensnahe Smartphone-Bilder. Die Bilder werden auf einer Tumblr Seite bereitgestellt, das heißt, es gibt keine Suchfunktion und man muss sich durch die einzelnen Pics durchskrollen, um zu finden, was man braucht. Dafür sind die super zeitgemäß, emotional und sehr modern. Obwohl die Bilder kommerziell genutzt werden dürfen, sollten die Urheber benannt werden.

free_refe_thatslifeberlin

5. Pixabay

Pixabay ist eine Fotoplattform mit inzwischen knapp 1 Million Bildern, Videos und Illustrationen. Das kleine Team von sechs Leuten hat hier eine Seite ins Leben gerufen, die mir schon des Öfteren sehr hilfreich war. Die Suchfunktion ist super und hilft auf jeden Fall sehr dabei das richtige Bild zu finden. Thematisch sind sie inzwischen ziemlich breit aufgestellt und decken fast jede Thematik ab.

pixabay_thatslifeberlin_1

6. Pexels
Pexels kommt den klassischen Bildagenturen schon sehr nahe. Super viele Bilder, eine gute Nutzerfreundlichkeit sowie eine Suche als Startscreen. Das spart Zeit und Nerven. Die Bilder sind sehr unterschiedlich – manche nah an den Stockagenturen, aber viele mit Filtern und etwas moderner. Eine wirklich gute Alternative zu istock und fotolia.

pexels_thatslifeberlin

7. Picjumbo
Viktor Hanacek, ein 22 jähriger Fotograf, Lebemann und Online Unternehmer hat die Bilddatenbank picjumbo ins Leben gerufen. 2013 startete der junge Tscheche seine Bilder auf einer Seite zu veröffentlichen und heute nutzen Millionen von Bloggern, Designern und Vermarkter weltweit seine Bilder. Seine Themen sind inzwischen breit gefächert – Food, Fitness, Nature oder People und alles mit dem kleinen gewissen Etwas. Ich mag die Wärme in seinen Bildern sehr!

 

picjumbo_thatslifeberlin

 

 

8. Death to the Stock Photo
Ja, der Name ist definitiv sehr interessant! Death to the Stock Photo ist aktuell eine Plattform, auf der Du Deine E-Mail-Adresse angeben kannst und dann ein Paket mit Bildern runterladen kannst. Es sind noch nicht viele Bilder, aber sie sind zeitgemäß und ebenfalls nutzbar für kommerzielle Zwecke, Blogposts, Social-Media-Accounts und Mock Ups.

deathtothestock_thatslifeberlin

 

9. IM Free
IM Free ist eine Seite, die neben verschiedenen kostenlosen Bildern auch Templates und Icons von Drittseiten eingebunden hat. Die Seite ist nicht besonders userfreundlich und die Bilder sind fast alle mit Filtern versehen, was ich persönlich manchmal schwierig finde. Die Arbeiten sind thematisch in Kollektionen zusammengefasst, kostenfrei und kommerziell nutzbar. Manche Strecken erfordern credits – alle Infos dazu findest Du dann auf der einzelnen Bildseite.

im_free_thatslifberlin

10. Startup Stock Photos
Wie der Name bereits verrät, geht es hier vorrangig um das Thema Business und Start Up Life. Darunter sind viele Menschen bei der Arbeit zu sehen, sowie Büroaufnahmen und unterschiedlichste Schreibtisch-Situationen. Um die Bilder nutzen zu können, ist keine Anmeldung oder Emailadresse nötig, jedoch gibt es keine Suche und man muss sich ähnlich wie auf einem Blog durch alle Bilder durchskrollen. Alle Bilder auf Startup Stock Photos sind zur freien kommerziellen Nutzung.

start_up_thatslifeberlin
11. graphicburger.com

Diese Seite ist super praktisch für Designer und Fotografen. Hier findet man fertige Layouts, Mock ups, Logos oder Package Designs zum freien Download! Das tolle hier: Es gibt leere Mock ups (Vorlagen), in welche man mit seinen eigenen Kreationen direkt rein arbeiten kann und sich somit manchmal ein aufwendiges Shooting sparen kann.

graphicburger_thatslifeberlin_kostenfreie Bilder

12. flaticon.com
Du willst eine Collage zu Weihnachten kreieren und brauchst noch ein paar coole Illustrationen dazu? Dann ist flaticon Deine Plattform. Hier kannst Du ganz bequem via Suchmaske alles finden, was Du suchst! Zu jedem Thema das passende EPS, PNG, SVG oder PSD – perfekt! Achtung, je nachdem wie sehr Du die Icons veränderst oder auch nicht, solltest Du die Quelle mit angeben – dann bist Du rechtlich auf der sicheren Seite.

flaticon_thatslifeberlin_kostenfreie Bilder

13. freepik
Bietet Dir coole Hintergründe, Muster und Illustrationen. Meist sind es Vektor Dateien, mit denen Du im Anschluss noch weiter arbeiten kannst sowie diese entsprechend verändern und Deinem Need anpassen kannst. Auch hier solltest Du die Seite nennen, um rechtlich sicher zu sein. Schließlich wollen die Designer auch ihre Credits für ihre Arbeit haben.

freepik_thatslifberlin_kostenlose Bilddatenbank

Falls Du noch andere coole Bildagenturen kennst, die hier noch fehlen, gib mir super gern bescheid! Ich freue mich auf jedes Kommentar.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply marius 23. November 2016 at 15:25

    Ich hab hier noch eine Seite für dich

    https://stocksnap.io/

    hab einen schönen abend.

    • Reply Sarah 24. November 2016 at 9:48

      Lieber Marius, besten Dank für den Tipp! Nehm ich direkt mit auf!

    Leave a Reply