, Lecker frühstücken in Berlin #5 - Café Oliv - That's Life Berlin
lecker_fruehstuecken_Berlin_oliv_foodblogger
Food, Interior

Lecker frühstücken in Berlin #5 – Café Oliv

Happy monday, Ihr Lieben! Leider ist schon wieder Montag und ich ziehe mich heute ganz schön durch den Tag. Mein Wochenende war sooooo schön, denn Tommy und ich waren mit Maya an der Ostsee. Vier Tage relaxen und die Seele baumeln lassen. In Kühlungsborn haben wir uns für ein superschönes Spa Hotel entschieden, welches direkt am Strand lag. Um uns rum so viele leckere Restaurants- ich kann nur sagen, das war mein Himmel auf Erden. Genau das Richtige, um mal kurz aus dem hektischen Alltag zu entfliehen.

Jetzt aber zum eigentlichen Thema: Ich wollte Euch schon seit einer Weile dieses süße und leckere Lokal vorstellen – das Café Oliv Berlin in der Münzstraße. Schon der Name ist Programm und einfach herzzerreißend: Café Oliv Berlin | Aus Liebe.

lecker_fruehstuecken_Berlin_oliv_foodblogger

Das Lokal ist nicht besonders groß und fällt wahrscheinlich im ersten Moment gar nicht so auf. Mir ist es jahrelang ehrlich gesagt unentdeckt geblieben, bis mich eine Freundin mal hierhin eingeladen hatte. Ich fand es auf den ersten Blick so sympathisch, unaufgeregt und trotzdem irgendwie interessant in seinen Details. Das Interior ist schlicht in Beton, Holz, ein bisschen Metall und Glas gehalten. Genau mein Geschmack. Die Sitzgelegenheiten sind perfekt für einen kurzen Zwischenstopp während eines ausgedehnten Shopping-Tripps oder eignen sich auch super als Workingspot oder Meetingplace.

Das Highlight des Cafés bildet der Tresen in der Mitte des Raumes mit der leckeren Kuchen, Tarte- und Quicheauslage. Aber mein ganz persönliches Highlight hängt jedoch auf dem Klo – ja, richtig gelesen, auf dem Klo! Die Rede ist von diesem coolen Neon Sign hier!

lecker_fruehstuecken_Berlin_oliv_foodblogger

Ebenfalls ein sehr hübscher Hingucker ist die regelmäßig wechselnde Dekoecke links neben dem Tresen. Ein kleiner massiver Steinhase bewacht das liebevolle Herzstück aus Blumen, Vasen und verschiedensten Dekoelementen und ist auf jeden Fall ein Foto wert.

Foodtechnisch kann man im Oliv lecker frühstücken, Mittag essen und Kaffee ohne Ende schlürfen. Also, Ihr Lieben, wer noch nicht da war, sollte unbedingt mal vorbei schauen. Falls Ihr auch noch auf der Suche nach weiteren leckeren Frühstücksplätzen in Berlin seid, schaut doch mal im Coffee distrikt, dots, die Stulle oder der KRONE vorbei.

lecker_fruehstuecken_Berlin_oliv_foodbloggerlecker_fruehstuecken_Berlin_oliv_foodbloggerlecker_fruehstuecken_Berlin_oliv_foodbloggerlecker_fruehstuecken_Berlin_oliv_foodblogger

Merken

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Remo 6. April 2017 at 19:04

    Ich gehe dort auch sehr gerne frühstücken. 🙂 Schöne Fotos hast du dazu geschossen.

    Viele Grüße

  • Leave a Reply