, So lebt Berlin - Homestory of Doitbutdoitnow - That's Life Berlin
Doitbutdoitnow_x_thatslifeberlin_Beitrag
Interior

So lebt Berlin – Homestory of Doitbutdoitnow

Ein wundervolles Wochenende wünsche ich Euch! Wie bereits vor ein paar Tagen angekündigt, gibt es heute meine erste Homestory hier auf dem Blog. Und ich freue mich reisig darüber, dass diese von und über die bezaubernde Claudi von Doitbutdoitnow kommt. Ihre Wohnung ist so so schön! Nicht pompös, protzig oder teuer, nein, sie ist liebevoll, warm und vor allem vintage. Aber das kann sie Euch definitiv besser erklären als ich, deswegen habe ich Claudi ein paar Fragen zu ihrer Wohnung gestellt. Lasst uns eintreten und loslegen:

Wer lebt alles in dieser Wohnung?

Moi, mein Freund und der Stubentiger.

Wo in Eurer Wohnung hälst Du Dich am liebsten auf und warum?

Wahrscheinlich das Bett, dicht gefolgt von der Küche und der Badewanne. Unser Schlafzimmer ist recht klein und das Bett steht direkt am Fenster eingerahmt von den Wänden – das macht es wohl irgendwie so gemütlich.

Wie würdest Du den Einrichtungsstil Eurer Wohnung beschreiben?

Eclectic – eine Mischung aus modern, vintage und je nach Raum etwas unterschiedlich. Je nachdem findet man Scandi, Industrial, modern und ziemlich viel Midcentury.

Wenn Du an Deiner Wohnung etwas verändern, was Du nicht allein mit Deinen Händen könntest, was wäre das?
Die Dielen unterm Laminat freilegen, bearbeiten und weiß streichen. Ach ja und die Raufaser runterreißen und die Wände verspachteln. Gut das alles könnte ich schon machen, wenn ich viel Zeit und Lust hätte, haha.

Wie lange lebt Ihr schon hier?
Knapp 4 Jahre mittlerweile schon. Wie die Zeit vergeht.
 
Wer hat den Hut auf bei der Inneneinrichtung und warum?
Das ist wohl offensichtlich – ich natürlich. Aber ich bin meinem Freund schon sehr dankbar, dass er meist alles gut findet und mich machen lässt.

Wo holst Du Dir Deine Einrichtungsinspiration her?
Inspiration wartet bekanntlich überall – hauptsächlich im Netz (auf anderen Blogs, AirBnB, Magazinen, Pinterest, Instagram), in Zeitschriften (wobei die meist etwas hinterher hängen) und manchmal reicht mir auch schon eine Ebay-Kleinanzeige, ein Restaurant oder eine Veranstaltung.

Welches Interiorstück hast Du am liebsten und warum?  
Ha, das wurde ich letztens schon gefragt – ganz klar ein Korbstuhl. Vintage versteht sich.

Doitbutdoitnow_x_thatslifeberlin_12 Doitbutdoitnow_x_thatslifeberlin_8 Doitbutdoitnow_x_thatslifeberlin_1 Doitbutdoitnow_x_thatslifeberlin_1 Doitbutdoitnow_x_thatslifeberlin_1 Doitbutdoitnow_x_thatslifeberlin_1  Homestory_thatslifeberlin_x_doitbutdoitnow_2Doitbutdoitnow_x_thatslifeberlin_13

Würdet Ihr gern mehr Homestories sehen wollen? Wie hat sie Euch gefallen.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply